News

Dinkeleinstreu

Veröffentlicht am: 16. März 2018

Dinkeleinstreu

Dinkeleinstreu das sind mehrfach gereinigte Dinkelspelzen aus ökologischem Anbau in Form von Pellets. Als Nebenprodukt der Herstellung von BIO-Nahrungsmitteln für den Menschen erfüllt Dinkelstreu strengste Prüfkriterien (Unterschreitung aller Grenzwerte bei Rückstandskontrollen auf Pestizide, Schwermetalle, Mykotoxine).

 

Herkunft und Entstehung 

Auf unseren biologisch bewirtschafteten Flächen wird Dinkel angebaut. In der hofeigenen Getreideanlage wird dieser getrocknet, gereinigt und geschält. Bei dem Schälprozess wird das Dinkelkorn von dem Spelz (der Schale) getrennt. In dem folgenden Arbeitsgang werden die Spelzen durch Hitze, Druck und Wasserdampf pelletiert. Durch die Temperatur von mehr als 100 Grad werden Keime und Bakterien eliminiert bzw. hygienisiert. Die Dinkelpellets sind zu 100 % biologisch abbaubar, enthalten durch die hohen Temperaturen bei der Herstellung keinerlei Unkrautsamen und bieten somit einen hervorragenden Kompost. Des Weiteren sind die Dinkelpellets staubarm und sehr saugstark.

 

Anwendung

Unsere Dinkelpellets finden bei Geflügelhaltern, Rinder- und Schweinehaltern aber auch bei Pferdebesitzern Ihre Anwendung. Dinkelpellets bieten eine trockene und gepolsterte Einstreu. Sie ist leicht zu entmisten und mit wenig Arbeitsaufwand verbunden. Bei der täglichen Entmistung sollten die Exkremente und nassen Stellen entnommen und neu nachgestreut werden. Als Grundeinstreu sollte immer eine kleine Matratze, je nach Tierart kann diese variieren, eingestreut werden. Durch die exakte Entmistung sparen Sie Lagerplatz und Einstreumaterial. Durch deutlich weniger Staubentwicklung und geringere Ammoniakbelastung optimiert Dinkelstreu das Stallklima. Somit eignet sich diese Einstreu ebenfalls optimal für Allergiker und Tieren mit Atemwegserkrankungen.

Wir nutzen die Dinkelpellets bei unseren eigenen Legehennen, Pferden, Ferkeln und Mastschweinen als Einstreumaterial. Aber auch zahlreiche Tierhalter aus Schleswig- Holstein und ganz Deutschland nutzen die erstklassige Einstreu.

 

Beispiel Pferd:

In eine Pferdebox von 3×4 m werden 5- 6 Sack Dinkelpellets eingestreut, so dass eine Matratze entsteht. Dank der kleinen Pelettierung (ø 6 mm) liegt das Pferd von Anfang an weich. Die eigentliche Matratze entwickelt sich in den nächsten Tagen. Täglich die Pferdeäpfel entfernen und die Matratze mit der Gabel leicht durchkratzen. Hochwertiges Raufutter anbieten.

 

Lagerung und Bezug

Wir bieten Ihnen die Dinkelpellets in unterschiedlichen Gebinden an. Angefangen mit Sackware (Papier- oder Kunststoffsäcke) zu je 20 kg auf einer Palette. Die Papiersäcke sollten trocken gelagert werden. Sollten Sie keine Unterstellmöglichkeit haben, können Sie auf die Kunststoffsäcke zurückgreifen. Weiter können wir Ihnen die Pellets lose in einem Big Bags anbieten. Dieser kann mit einem Gewicht von 400 kg bis 1.000 kg befüllt werden. Auch liefern wir die Pellets lose per Lkw. Sprechen Sie uns einfach an.

 

Bestellungen und Lieferung

Um eine Bestellung in Auftrag zu geben, können Sie sich gerne telefonisch unter 0431 31 25 11 oder per Mail info@buchenhof.de an uns wenden.

Die Pellets können per Spedition deutschlandweit befördert oder auch direkt bei uns auf dem Buchenhof in Altwittenbek bei Kiel abgeholt werden.

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.